24 - Der lyrische Adventskalender

Worum es geht...

24 - Der Lyrische Adventskalender ist ein gemeinnütziges, schulisches Bildungsprojekt für Kinder und Jugendliche.
 
Kinder und Jugendliche stehen vor neuen Herausforderungen, sie kämpfen gegen Vorurteile, Sprachbarrieren, Mobbing. Gerade an Schulen mit hohem Ausländeranteil werden die Probleme immer größer, was zum Teil durch Sprachbarrieren verursacht wird. 
In Grundschulen kommt es immer öfter vor, dass viele der Kinder nur schlecht oder noch gar kein Deutsch sprechen. An den weiterführenden Schulen hat sich der sogenannte „Gossen-Slang“ eingebürgert.
Eine Gruppe von Künstlern und Dozenten möchte dieser Entwicklung entgegentreten, versucht den Kindern neben Respekt füreinander und Selbstvertrauen auch den Spaß an der deutschen Sprache zu vermitteln.
 

Auszug aus dem Brief von Ministerpräsidentin Hannelore Kraft und Sylvia Löhrmann, Ministerin für Schule und Weiterbildung des Landes Nordrhein-Westfalen:

 

Betreff: Lyrischer Adventskalender

 

[…] Der Lyrische Adventskalender ist ein sehr ambitioniertes und kreatives Projekt. Die Landesregierung begrüßt eine solche Eigeninitiative ausdrücklich.

Deshalb ermöglicht und fördert die Landesregierung die Zusammenarbeit der Schulen mit außerschulischen Partnern. […]

Wir möchten Ihnen für Ihren ehrenamtlichen Einsatz danken und Sie zugleich bitten, dieses Engagement für die Kinder und Jugendlichen fortzusetzen!

 

Nach dem positiven Zuspruch den wir erhalten haben, gehen wir nun in unser drittes Jahr und freuen uns, euch dieses mal etwas Besonderes präsentieren zu dürfen! Seid gespannt!
Lest dazu auch den Bericht im aktuellen Infobrief des Vereins Deutsche Sprache e.V. >>> VDS-Infobrief
 
 
Wir wünschen Euch viel Spaß!
 

Euer Team von

DÜXKEX Produktion
DÜXKEX Produktion

TRAILER

 

 

Das Titellied zu 24 - Der Lyrische Adventskalender steht ab sofort GRATIS zum Download zur Verfügung:

 

Altes Kaminstück

Text: Heinrich Heine

Melodie und Gesang: Meelman & Symanski

 

24 - Der ylrische Adventskalender on Facebook

Artikel in der "Rundschau"